Seite auswählen

Freitagabend, es ist viel los auf Londons Straßen. Wir fahren an zahlreichen Barbershops vorbei, in einer Straße gibt es allein 14 Stück. Bis uns schließlich der Taxifahrer mit seinen sympathischen Afrolocken vor dem „SliderCuts“ absetzt und es kaum glaubt, dass wir aus Deutschland angereist sind, um Mark Maciver zu interviewen …


Diesen Artikel kannst du in unserer neuen Ausgabe lesen.

Bestelle HIER gleich dein Jahresabo!


ABO